Blog

Die Kunst des Kartenlegens

Seit Jahrhunderten faszinieren Kartenleger Menschen auf der ganzen Welt. Das Kartenlegen, auch bekannt als Kartomantie, ist eine Methode der Wahrsagung, bei der Karten genutzt werden, um Einblicke in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu gewinnen. Doch was steckt wirklich hinter dieser alten Praxis und wie funktioniert sie? In diesem Blogartikel tauchen wir tief in die Kunst des Kartenlegens ein.

Die Ursprünge des Kartenlegens
Das Kartenlegen hat eine lange Geschichte, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht, als Spielkarten in Europa erstmals auftauchten. Damals wurden die Karten vor allem zum Spielen verwendet, doch bald entdeckten Menschen, dass die Karten auch symbolische Bedeutungen tragen können. In der Renaissance entwickelten sich daraus komplexe Systeme der Deutung, die bis heute genutzt werden.

Die verschiedenen Kartendecks
Es gibt viele verschiedene Kartendecks, die zum Kartenlegen verwendet werden. Hier sind einige der bekanntesten:

Tarotkarten: Das Tarot ist wohl das bekannteste und am weitesten verbreitete Deck. Es besteht aus 78 Karten, die in zwei Hauptgruppen unterteilt sind: die Großen Arkana (22 Karten) und die Kleinen Arkana (56 Karten). Jede Karte hat eine tiefgreifende symbolische Bedeutung.
Lenormandkarten: Dieses Deck besteht aus 36 Karten und wurde nach der berühmten französischen Wahrsagerin Mademoiselle Lenormand benannt. Lenormandkarten sind bekannt für ihre Klarheit und direkte Symbolik.
Skatkarten: In Deutschland und anderen Teilen Europas werden auch gewöhnliche Spielkarten für das Kartenlegen verwendet. Diese Methode, auch bekannt als Skatkartenlegen, nutzt die 32 Karten eines Skatdecks.
Wie funktioniert das Kartenlegen?
Das Kartenlegen basiert auf dem Prinzip der Synchronizität, das von dem Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung beschrieben wurde. Synchronizität bezieht sich auf bedeutungsvolle Zufälle, die nicht kausal, sondern durch ihre symbolische Bedeutung verbunden sind.

Hier ist ein grundlegender Ablauf einer Kartenlegung:

Frage formulieren: Der erste Schritt besteht darin, eine klare Frage zu formulieren. Dies kann eine Frage zur eigenen Zukunft, zu einer bestimmten Situation oder zu inneren Konflikten sein.
Mischen und Ziehen: Die Karten werden gemischt und dann in einer bestimmten Anordnung gezogen und ausgelegt. Diese Anordnung wird als „Spread“ bezeichnet und kann variieren, je nachdem, welche Informationen gesucht werden.
Interpretation: Jede Karte wird in Bezug auf ihre Position und ihre Nachbarkarten interpretiert. Die Kartenlegerin oder der Kartenleger nutzt ihr Wissen über die symbolischen Bedeutungen der Karten, um eine Deutung zu geben.
Die Bedeutung der Karten
Jede Karte hat ihre eigene Bedeutung und Symbolik. Zum Beispiel:

Der Narr (Tarot): Diese Karte steht für Neuanfänge, Abenteuer und das Unbekannte. Sie ermutigt zur Offenheit und zum Vertrauen in den eigenen Weg.
Der Turm (Tarot): Diese Karte symbolisiert plötzliche Veränderungen, oft verbunden mit Zerstörung, aber auch mit der Möglichkeit des Neuanfangs und des Wachstums.
Der Reiter (Lenormand): Diese Karte steht für Nachrichten, Neuigkeiten und schnelle Entwicklungen.
Skepsis und Glaube
Das Kartenlegen ist ein umstrittenes Thema. Skeptiker sehen es als reinen Zufall an und zweifeln an der Möglichkeit, durch Karten in die Zukunft zu sehen. Befürworter hingegen glauben an die symbolische und spirituelle Kraft der Karten. Unabhängig von der persönlichen Überzeugung kann das Kartenlegen als Werkzeug zur Selbstreflexion und zur inneren Einkehr dienen.

Fazit
Das Kartenlegen ist eine faszinierende Praxis, die tief in unserer Geschichte verwurzelt ist. Ob man daran glaubt oder nicht, es bietet eine einzigartige Möglichkeit, über sich selbst und die eigene Lebenssituation nachzudenken. Es fordert dazu auf, die Symbole und Bedeutungen der Karten zu erkunden und daraus wertvolle Einsichten zu gewinnen.

Wenn Sie neugierig geworden sind, warum probieren Sie es nicht selbst aus? Nehmen Sie ein Kartendeck zur Hand, formulieren Sie eine Frage und lassen Sie sich auf die Reise in die symbolische Welt des Kartenlegens ein. Vielleicht entdecken Sie dabei ungeahnte Facetten Ihrer eigenen Persönlichkeit und Lebensumstände.

Claudia

Claudia

PIN 402

Einzigartige 3-fach Legung mit verschiedenen Kartendecks darunter Ans…

JETZT ERRREICHBAR
Carla Anita

Carla Anita

PIN 417

Das bekannte Schreibmedium überträgt mit Ihrer Feder in leserlicher…

JETZT ERRREICHBAR
Verena

Verena

PIN 563

Die Mediale Kartenlegerin erkennt die aktuelle Situation und geht mit …

JETZT ERRREICHBAR
Johanna

Johanna

PIN 808

Mediales Zigeunerkartenlegen, hellsehendes Lichtmedium mit Christusene…

JETZT ERRREICHBAR
Tina

Tina

PIN 969

Allgemeine , lösungsorientierte Lebensberatung mit langjähriger Erfa…

JETZT ERRREICHBAR

Login

Passwort vergessen?

Noch kein Kunde?

Jetzt anmelden und die zahlreichen Vorteile geniessen!

Jetzt Registrieren